MRSAplus - Gemeinsam gegen MRE!

 

Wir freuen uns, dass Sie den Weg auf unsere Seiten gefunden haben. Entdecken Sie hier mehr zu unserem Netzwerk und unseren Partnern, machen Sie sich ein Bild von uns und lernen Sie uns kennen.

 

Sehr geehrte Mitglieder des MRSAplus Netzwerkes Lübeck e.V. und Interessierte,

 

die aktuell bestehende Tragödie in der Ukraine ist sehr bedrückend und zusätzlich zur Corona-Pandemie erneut sehr belastend für Betroffene als auch für Helfende. Die Hansestadt Lübeck hat auf ihrer Homepage eine Seite eingerichtet, auf der man sich über Hilfsmöglichkeiten informieren kann.

Darauf möchten wir gerne hinweisen, die Informationen finden Sie hier.

 

Neben dem menschlichen Leid werden uns auch infektiologische Besonderheiten im Rahmen der Versorgung ukrainischer Bürger und Bürgerinnen begleiten. Dazu möchten wir Ihnen gewonnene Informationen, die Sie ggf. für Ihre Arbeit nutzen können, nicht vorenthalten.

 

Nur gemeinsam werden wir diese neue Situation konstruktiv bewältigen können.

Hier finden Sie

 

Hinweise zu Prävention und Management von COVID-19-Erkrankungen in der stationären und ambulanten Altenpflege des RKI finde Sie hier.

 

Aktuelle Informationen zu Coronavirus finden Sie immer aktuell auf den Internetseiten des RKI

 

Gezielte Informationen für Lübeck finden Sie auf den Internetseiten der Stadt: www.luebeck.de

 

Influenza Saison 2021/2022

Einzelheiten zur aktuellen Lage finden Sie hier.

 

KW 27/2022 (4.7.-10.7.2022)

Es zirkulieren hauptsächlich SARS-CoV-2, Parainfluenzaviren und Rhinoviren.

 

Die Influenza-Positivenrate lag zwischen der 17. und 20.KW 2022 mit leichten Schwankungen bei rund 20%, ging dann aber deutlich zurück und lag in der 27.KW bei 4%.

Die SARS-CoV-2-Positivenrate zeigte besonders von der 23. KW zur 24.KW einen deutlichen Anstieg, nachdem die Werte 3 Wochen stabiol gewesen sind bei ca. 20%, sind sie in der 27.KW auf 26% angestiegen.

Seit der 17.KW ist die Parainfluenza-Positivenrate auf 21% gestiegen.

Turixin-Nasensalbe zeitweise nicht lieferbar.

Mögliche Alternativen finden Sie hier.

Leistungen für MRSA-Patienten:  Seit 1.Juli 2017 genügt neben der stationären Behandlung in den letzten 6 Monaten (4 Tage Verweildauer) EIN Risikofaktor, um das Screening abrechnen zu können.

Aufgrund der Auflösung der Arbeitsgemeinschaft und der Gründung des Vereins wird ein Neueintritt aller bisherigen Mitglieder erforderlich.

 

Bitte schicken Sie uns den ausgefüllten Aufnahmeantrag.

Die Jahresgebühr beträgt 30 Euro für jedes Mitglied.

 

per Post

         an das Gesundheitsamt, z.H. Frau Schiffner Sophienstr. 2 - 8, 23560 Lübeck

per Fax

        0451-122 5398

per Mail

        infektionsschutz@luebeck.de

Mitglied werden?

Sie wollen Partner bei uns werden? Dann nutzen Sie unser Kontaktformular für weitere Infos oder laden Sie unser Aufnahmeantrag herunter.
Wir freuen uns auf Sie!

 

 

letzte Aktualisierung: 18.07.2022